19. November 2011

Rezension zu "Flammes´n´Roses" von Kirsten White

(c) Loewe

Titel            : Flammes´n´Roses - Lebe lieber übersinnlich
Originaltitel: Paranormalcy
Autorin       : Kirsten White
Verlag        : Loewe
1 Teil einer Trilogie
Preis           : 17,95 €
Wertung     : 5 Cupcakes




Ich weiß nicht, woher ich komme. 
Ich sehe Dinge, die du nicht siehst. 
Ich bin Teil einer dunklen Prophezeiung.
Und dabei will ich doch nur eins:
ein richtiges Date! 

Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!

Also Evie ist echt toll. Sie ist witzig und frech. Sie flucht nicht, sondern tauscht die Schimfwörter mit piep. Ein Beispiel "piep nochmal". Sie führt mit Lend zum Teil Dialoge bei denenn man erst nach einigen Minuten aufhören kann zu lachen! Oder auch wie sie manche Sachen beschreibt wie zum Beispiel Raquels Seufzer oder ihren pinken Taser, den sie liebevoll "Tasey" nennt.

Auch wenn es sehr witzig geschrieben, es ist seht spannend, denn Evie muss immer mehr Monster besiegen und erfährt mehr und mehr Geheimnisse und dann kommen noch Mordfälle hinzu. Und Lend ist schließlich auch noch da! Er kann sein Aussehen so verändern, dass er wie jmd. ganz anderes aussehen kann, denn er mal gesehen hat. Aber Evie hat eine bestimmte Gabe, dank der sie durch diese unterschiedlichen "Cover" sehen kann. Natürlich bändelt sie sich eine Liebesgeschichte an...

Diese Geschichte ist witzig, spannend und sehr unterhaltend.... also ich kann nicht sagen wie toll es ist... es ist ein grandioses Gesamtpaket und ich vergebe 5 Cupcakes.

Kommentare:

  1. wow ich ♥ dieses Buch.
    vor allem "so ein piep nochmal" :)
    Aber das Ende war irgendwie so plötzlich und unübersichtlich ...

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das klingt ja toll :) (Les die Rezi grad erst, weil du ja eben den 2. Band rezensiert hattest ;))
    Das Buch ist gleich ein wenig höher auf meiner WL gerutscht ;)

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine