27. Februar 2012

Rezension zu "Zeitenzauber - Die magische Gondel" von Eva Völler

(c) Baumhaus


Titel        : Zeitenzauber - Die magische Gondel
Autorin   : Eva Völler (hier gehts zu ihrem Blog)
Verlag    : Baumhaus
1 Band einer Trilogie
Preis       : 14,99€
Wertung: 4 Cupcakes




Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig, da ihre Eltern dort aus beruflichen Gründen sein müssen. Alles ist bei ihr ganz normal bis das Regata storica (<- Google ist dein Freund) beginnt. Denn als sie in eine rote Gondel steigt, fällt sie ins Wasser und wacht später im Jahr 1499. Was passiert ist und was sie alles durchmachen muss, müsst ihr selbst lesen...

Also ganz am Anfang (die ersten 40 Seiten) war mir Anna furchbar unsympatisch, denn ich fand sie unglaublich undankbar und zickig. Also ich fand sie doof, da sie immerhin in VENEDIG ist, und dann denkt sie so schlecht über den Matthias, der eigentlich alles gut meint. Also am Anfang war sie mir furchbar unsympatisch. Okay 1 Stelle, 1 Stelle war wieder vorhersehbar, aber es war jetzt nicht so,  das Buch wird jetzt so und so laufen und dann passiert dies und dann jenes sondern: Sie hat jetzt das gesagt oder getan und was der Inhalt der nächten Passage ist, war klar. Also nicht schlimm, aber ich wollte es gesagt haben. Und manchmal hat mich die Geheimnisgrämerei der ganzen Leutchen sehr genervt und ich so ach nööö muss das jetzt sein?

Also danach wird Anna wirklich sympatisch und ich konnte micht in sie hineinversetzen und es war wirklich cool mit ihr denn sie ist irre witzig und ich musste echt lautlachen. Sehr cool geschrieben.
Und die Geschichte hat einen sehr schönen Spannungsbogen und es ist wirklich sehr spannend geschrieben und alle Ungereimtheiten werden sehr schön er- und aufgeklärt.
Also und ich liebe, liebe, liebe die Charaktäre, sie sind sehr gut beschrieben und sehr schön auserarbeitet. Besonders liebenswert werden Clarissa und Sebastino beschrieben.
Sehr schön finde ich ebenso die ganzen Sachen die diese Reise mit sich bringen, z.B. dürfen Menschen, die aus der Zukunft in die Vergangenheit reisen, keine Sachen sagen oder schreiben die nicht in diese Zeit passen (es wird ein hübsches Fremdwort eingeführt). Zwei Beispiele sind, dass aus Film Kostümstück wird und aus iPod Spiegel. Auch sehr lustig sie sagt dann auch immer: "Ich sagte, das und das, aber eigentlich wollte ich dies sagen."

Also eigentlich hatte die Frau Völler nicht vor eine Fortsetzung zu schrieben, sondern es war für sich abgeschlossen und erst letzten September wurde mit dem Baumhausverlag besprochen, dass daraus ein Trilogie werden soll. Ich weiß nicht, ob das so toll ist, denn dieses Buch ist richtig, richtig gut, aber wenn es dann weiter geht, ich weiß nicht. Es kann dann so leicht werden, Ich-zieh-mir-noch-ein-Geschichte-aus-der-Nase. Und ob das so toll wird, weiß ich nicht, denn ich möchte schon wissen, was aus meinen Charaktären wird. Aber ich werde mir den Folgeband aufjeden Fall mal angucken. Ich hab auch ein bisschen Angst, ob es dann von der Edelstein-Trilogie ein Abklatsch wird. Mal schauen....

Dieses Buch ist richtig, richtig gut. Und deshalb gibt es  von mir 4 Cupcakes.

Kommentare:

  1. Ich schreibe auch gerade meine Rezension dazu! :D Ich fand's teilweise echt zu Schreien komsich! :'DD Tolle Rezension! :)

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr für dein Lob! Ich freu mich schon deine Rezi zu lesen und zu sehen, was du gut fandest! LG Christine

      Löschen
  2. cooles buch ich liebe es kann meine finger ne davon weglasssssssen alles supiiiii

    AntwortenLöschen

Was denkst du über dieses Thema? Hast du konstruktive Kritik für mich oder Verbesserungsvorschläge? Willst du sonst irgendwas loswerden? Erzähle doch davon! Ich freue mich über jeden Kommentar.
Liebe Grüße
Christine